MENÜ

guetezeichen-kompostral-guetezeichenfachvereinigung-Komposttuev

Energie aus nachwachsenden Rohstoffen

Die TEAtherm GmbH betreibt im Industriegebiet Waldeck in Dinkelsbühl ein Biomasseheizkraftwerk und eine Klärschlammtrocknungsanlage.
Im Biomasseheizkraftwerk werden Brennstoffe ausschließlich aus nachwachsenden Rohstoffen (z.B. Waldhackschnitzel, Landschaftspflegematerial) eingesetzt und daraus in erster Linie Strom erzeugt. Die dabei entstehende Wärme wird teilweise zum Trocknen der angelieferten kommunalen Klärschlämme verwendet. Ein weiterer bedeutender Wärmeanteil wird in ein Nahwärmenetz eingespeist und dient der Gewächshausanlage der Firma Scherzer Gemüse zur CO2-neutralen Wärmeversorgung. Zudem wird Wärme in das Netz der Stadtwerke Dinkelsbühl eingespeist.

Lesen Sie mehr

 
 

Die ReToVal GmbH verfügt über eine hochmoderne Verbundstoffverarbeitungsanlage
am Standort in Nürnberg.  
Die verfügbare Anlagentechnik umfasst mehrere Sortieraggregate,
die Verbundstoffe mit Hilfe optischer, induktiver, elektrostatischer oder
röntgen-basierter Technologien sortieren können.

Mehr Informationen

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.